04.04.2022 Weibliche Assistenz für 5 Stunden in der Woche in Dortmund gesucht

Einsatzort: Nordrhein-Westfalen

Art der Anstellung:

Teilzeit

Art der Assistenz

Persönliche Assistenz

Beschreibung:

Weibliche Assistenz für 5 Stunden in der Woche in Dortmund gesucht

Zu mir:

ich bin 38 Jahre alt, lebe in einer eigenen Wohnung, in Dortmund, Nichtraucherin, keine Haustiere, ledig, ohne eigenes Auto, Diagnosen: Asperger Syndrom (Autismus) und ADHS, dreifach gegen Corona geimpft

Ich suche:

eine weibliche Assistenz, auf jeden Fall jünger als ich, mit Frauen über 40 komme ich nicht zurecht, gerne mit Auto, für 5 Stunden in der Woche in Dortmund, sie sollte gegen Corona geimpft sein, Studium: soziale Arbeit z.b. Heilpädagogin, oder gerade ein Studium in sozialer Arbeit abgeschlossen haben, selbstständig tätig sein, auf Rechnung arbeiten können, ich benötige eine Rechnung über die erbrachte Leistung, Nichtraucherin, oder in der Zusammenarbeit auf das Rauchen verzichten, ich kann aufgrund meiner besonderen Wahrnehmung nicht in ein Auto steigen, in dem geraucht wurde und wird

Sonstiges: Ich benötige Informationen von der weiblichen Assistenz, über Qualifikationen, Studium und Erfahrungen, Fortbildungen, Weiterbildungen und einen Kostenvoranschlag für den Kostenträger, um das persönliche Budget zu erhalten. Aus dem Kostenvoranschlag ergibt sich die monatliche Summe des persönlichen Budget.

Ich benötige:

einen festen Tag und Uhrzeit für unsere Termine, eine feste Terminstruktur für unsere Termine ( Begrüßungsritual, Befinden von mir: hier ist es mir wichtig, dass dies Abfragen von meinem Befinden einen Sinn/eine Funktion hat, aktuelle Themen: die je nach Termin variieren können und immer vorher festgelegt werden, Rückmeldung zu unserem Termin und ein Abschiedsritual), der vereinbarte Zeitrahmen darf nicht ohne rechtzeitige Ankündigung überzogen werden, die Möglichkeit einer E.-Mail Erreichbarkeit sollte gegeben sein und es sollte eine klare Absprache im Bezug auf eine Erreichbarkeit geben, am Ende des Monats sollten die Termine für den gesamten kommenden Monat zusammen in meinen Kalender eingetragen werden, das erste Kennenlernen sollte ohne Bezahlung stattfinden können, die weibliche Assistenz sollte sich bevor sie mich unterstützt über Autismus informieren und auch bereit sein, sich im Bereich Autismus und ADHS weiterzubilden und offen für meine Informationen zum Thema Autismus und ADHS sein

Ich benötige Unterstützung bei:

der Strukturierung meiner Termine in der Woche und brauche Hilfe bei der Reflexion meiner Prioritäten, der Vereinbarung von Arzttermine und deren Strukturierung meines Arztbesuches, bei Bedarf lasse ich mich begleiten, einer regelmäßigen und gesunden Ernährung, der Erstellung eines Putzplans und der Reflexion auf Funktionalität, der Strukturierung des Einkaufs, um unnötige Ausgaben zu vermeiden, der Erstellung eines Haushaltsbuch um meine Finanzen im Blick zu behalten und dies auch über Jahre zu führen, der Bearbeitung von Behördenschriftverkehr und Einhaltung von Fristen, der Erstellung eines Ordnungs.- und Ablagesystems meiner Unterlagen und beim Ausmisten bestehender Unterlagen, um somit doppelte Informationsunterlagen zu vermeiden, der Vorbereitung und Strukturierung um einen Minijob als Stallhilfe zu finden

Infos zum Thema Autismus:

Geräusche, Licht und Gerüche überfordern mich, Veränderungen stressen mich, SmallTalk fällt mir schwer, stelle mir nicht zu viele Fragen auf einmal, Ironie und Saraksmus fällt mir schwer und sollte vermieden werden, verwende eindeutige Sprache, keine Doppeldeutigkeiten, spontane Aktionen stressen mich

E.-Mail:

luchsentraum @ gmail. com



Führerschein: Nein

Anbieter:
Hanna-Lena Rolke

luchsentraum@gmail.com
Fähigkeiten

Gepostet am

April 4, 2022