09.06.2022 Assistenz und Betreuung für 24-jährigen Rollstuhlfahrer

Einsatzort: Nordrhein-Westfalen

Art der Anstellung:

Minijob, Teilzeit, Vollzeit

Art der Assistenz

Persönliche Assistenz

Beschreibung:

Ich nehme Bezug auf Ihre e-mail von heute

 

Ich bin die Mutter eines 24-jährigen behinderten Sohnes (spastische Tetraparese). Er ist Rollstuhlfahrer, inkontinent und braucht bei nahezu allen Tätigkeiten Hilfe und Betreuung (Nahrungsaufnahme, Hygiene, Fortbewegung, Begleitung zu Therapien wie Logopädie, Ergotherapie, Schwimmen) sowie Freizeitgestaltung/Urlaubsbegleitung.

 

Benötigt wird eine versierte Kraft, die in der Lage ist, meinen Sohn in seinem Haushalt zu pflegen bzw. zu betreuen/fördern.

 

Einsatzort ist Düsseldorf/Mörsenbroich. Mein Sohn soll eigenständig mit seinen Assistenten im eigenen Haus, das direkt an meines grenzt, leben.

 

Es geht um die Zeiten nach dem Besuch der Werkstatt, Montag bis Donnerstag von 15.00 Uhr bis 7.00 Uhr, freitags ab 13.30 Uhr bis montags, 7.00 Uhr. In Krankheits- und Urlaubszeiten wird Betreuung und Pflege ganztätig benötigt.

 

Sie versehen o.g. Dienste im Wechsel mit derzeit zwei Vollzeitkräften, einem Midijobber und einem „Minijobber“. Das bedeutet für Sie, dass Sie nicht täglich arbeiten und nur einen Teil der gelegentlichen Wochenend- und Nachtdienste übernehmen müssen. Die vier Mitarbeiter schreiben den Dienstplan selber, so dass es in der Regel möglich ist, die Dienste nach den eigenen Wünschen und Vorlieben zu gestalten.

 

Das Team muß aufgestockt werden, da ich bislang alle Nachtdienste (die in Regel ruhig verlaufen) versehe, diese Aufgabe aber künftig nicht mehr übernehmen möchte.

 

 

Sollten Sie nach wie vor interessiert sein, könnte ich mir eine Zusammenarbeit mit Ihnen sehr gut vorstellen. Dann sollten wir einen Termin zusammen mit meinem Sohn vereinbaren.

 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Utzel



Führerschein: Ja

Anbieter:
Mechtild Utzel

info@utzel-ra.de
Fähigkeiten

Gepostet am

Juni 9, 2022