23.05.2022 Suche Verstärkung für mein Team

Einsatzort: Thüringen

Art der Anstellung:

Minijob, Teilzeit, Vollzeit

Art der Assistenz

Persönliche Assistenz

Beschreibung:

(Beginn der Anstellung… sobald sich jemand findet)

-0b Teilzeit oder Vollzeit darüber lässt sich reden…

Ich bin eine 34-Jahre junge Rollstuhlfahrerin und sehr unternehmungslustig, viel auf Konzerten / Veranstaltungen und vor Corona war ich noch feierlustig. Das ging dann auch mal bis in die frühen Morgenstunden… jetzt weiß ich noch nicht, ob ich doch zu alt dafür geworden bin. ;) Nichtsdestotrotz bin ich eher eine Nachteule. Mein Rentnerdasein ermöglicht es mir; genauso einfach mal in die Stadt zu rollen bzw. gerollt zu werden ;) und hier und da mal einzukehren um ein Käffchen zu trinken. …Das zu machen wonach mir gerade ist… Da es mein Leben ist! …auch wenn ich fast überall Unterstützung brauche…
Ich würde behaupten dass ich für vieles offen bin und auch mal Dinge aus der anderen Sichtweise betrachte. Damit findet Begegnung auf Augenhöhe statt, was das Arbeiten für beide Seiten am angenehmsten macht(Aussage von Assistenten*in)

Um zu tun, wonach mir gerade ist, brauche ich 24-Stunden Assistenz, aber leider sieht das mein Kostenträger nicht so. 
Leider kann ich nur 16 Stunden zahlen zu 11,75€ und zur Zeit keine Zuschläge. Momentan machen alle Blockdienst aber wenn du aus Erfurt oder Umgebung bist, ist auch mal Tagdienst drin (Mehr dazu im persönlichen Gespräch)
Wenn du auch eher eine Nachteule bist und du dir vorstellen kannst, dass du während des Dienstes deinen Kopf überwiegend ausschaltest (ich hab ja einen...) und die Anweisungen ausführst ohne dazu immer eine Meinung zu haben… Mir quasi einfach nur deine funktionierenden Arme und Beine leihst, könnte das schon mal ein guter Anfang sein. Wenn du dazu physisch und psychisch belastbar bist, ist es noch besser. ;) Solltest du auch wissen, was Gewissenhaftigkeit, Zuverlässigkeit und Verschwiegenheitspflicht gerade in so einem Job bedeuten und Achtsamkeit auch kein Fremdwort dich sind, dann muss nur noch die Chemie zwischen uns stimmen, dann wäre es perfekt. Ich bin eine Person die Stimmungen/Spannungen sehr schnell spürt, deswegen lege ich Wert auf einen lockeren Umgang also lieber mal ein Schwätzchen hier und dort bevor man sich den ganzen Dienst lang an schweigt. 

Dass es finanziell nicht das verlockendste Angebot sein kann, ist mir bewusst und die Hoffnung stirbt zuletzt, dass der Kampf gegen die Windmühlen der Ämter eines Tages doch noch zu einem Budget führt, das ausreicht um meinen Assistenzbedarf voll abzudecken...
Vielleicht Könnte es erstmal auf einer anderen Ebene eine Bereicherung sein…

Wie es aussieht bleibt es doch dabei. dass wir nur noch geimpfte einstellen dürfen damit wird es eine Voraussetzung. Ein Führerschein wäre praktisch aber kein Muss.
Erfahrungen in dem Bereich sind auch nicht unbedingter notwendig, man kann es lernen.

Wenn du bis hier hin gelesen hast und immer noch Interesse hast, freue ich mich auf deine Nachricht!

Beste Grüße 
Johanna



Führerschein: Nein

Anbieter:
Johanna

Selbstbestimmt-mit-Assistentz@web.de
Fähigkeiten

Gepostet am

Mai 23, 2022